„Februar“

(2015, EDITIA)

Eine Großstadt im Osten Deutschlands. Provinz im Aufwind. Opernball. Aufmärsche rechter und linker Chaoten. Kontraste pur.
Kommissar Kafka wird verdonnert, in einem Deeskalationsteam mitzumischen, und trifft so auf den Psychologen Fritz, der vor wenigen Jahren aus dem Westen in den Osten migriert ist und eine eigene Praxis betreibt. Der knurrige Kafka und der zaudernde Fritz wissen da noch nicht, dass sie mehrere gemeinsame Fälle an der Leine haben. Beide sind sich so ähnlich wie Tschechen und Polen und kommen doch aus einem Land – nur eben mit verschiedenen Biografien.
Die Situation spitzt sich zu, als der Wagen eines Politikers in Flammen aufgeht. Der Februar nimmt so ganz unverhofft Fahrt auf …

KAUFEN!

Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: Editia Verlag; Auflage: 1 (6. März 2015)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3943450295
ISBN-13: 978-3943450293

„Kafka und Knödel“

(2014, zwiebook-Verlag)

Kommissar Kafka löst Dachlawinen aus, wird auf dem OP-Tisch seziert und klärt einen Fall in der Südsee auf. Das „Polykat“ Knödel assistiert ihm.
Den Leser erwartet ein rasanter und skurriler Tauchgang in die saftigen Kürzen des Lebens.

KAUFEN!

Taschenbuch: 100 Seiten
Verlag: zwiebook; Auflage: 1 (31. Oktober 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3943451143
ISBN-13: 978-3943451146

„Kafka und Knödel / Die Invasion der Elstern“

(2013, zwiebook-Verlag)

Kommissar Kafka löst Dachlawinen aus, wird auf dem OP-Tisch seziert und klärt einen Fall in der Südsee auf. Das „Polykat“ Knödel assistiert ihm.
Die Invasion der Elstern hält die Stadt in Schach. Der Herr von der Telefonseelsorge dreht den Spieß um. Ein Celtic-Glasgow-T-Shirt wird Sascha zum Verhängnis. Wolfgang kämpft um die „Goldene Karotte“.
Den Leser erwartet ein rasanter und skurriler Tauchgang in die saftigen Kürzen des Lebens.

KAUFEN!

Broschiert: 248 Seiten
Verlag: Zwiebook; Auflage: 1 (15. März 2013)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3943451046
ISBN-13: 978-3943451047

„Flashback Ost“

(2011, Dresdner Buchverlag als gebundene Ausgabe und broschiert bei EDITIA)

„Flashback Ost“ ist eine Begegnung mit drei Nationen, drei Männern, deren gemeinsamem Job und einer angebeteten Blondine. Touchiert wird das Leben einer blinden Baumwollspinnerin, galizischer Ameisen und Professoren, ostdeutscher Hooligans und das der drei Helden.
Der Pole Stani, der Galizier Igor und der Deutsche Hannes lassen den Leser erahnen, dass der Osten nicht an der Oder endet. Der Osten birgt sogar ein verbindendes Geheimnis, das den Leser bis in die Wirren des Zweiten Weltkriegs hineinkatapultiert. Und der Bauernhof des schrulligen Großonkels Pavel ist dazu der Schlüssel …
Aus einem Puzzle von Episoden entsteht so eine rasante Zeitreise in die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts: entlang der Achse Leipzig – Dresden – Opole – Lwiw. Mit geklauten Autos gen Osten oder auf der Flucht gen Westen.
 

„Der Roman ist witzig und kräftig und grob. Ein großer Überblick über die Jahre, die uns so heftig beschäftigen.“
(Christoph Hein, u. a. Eichendorff-Literaturpreis 2010)

KAUFEN!
Broschiert: 380 Seiten
Verlag: Editia; Auflage: 1 (25. Oktober 2012)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3943450104
ISBN-13: 978-3943450101